facebook instagram linkedin

× vita ausstellungen stipendien und auszeichnungen öffentliche ankäufe veröffentlichungen kuratorin texte über tina stolt drucke gaze installationen objekte malerei impressum & kontakt links datenschutz urheberrechtshinweis startseite seitenanfang
☰ menü




#figürlich

Malerei & Zeichnung

Koko Kupfer | Julia Ihlenburg | Elena Redslob


Förderkreis Ehemalige Synagoge Weisenheim am Berg e.V.


Plakat zur Ausstellung figuerlich.































4. Mai bis 12. Mai 2024
Eröffnung am 4. Mai 2024 um 17 Uhr.
Ehemalige Synagoge | Hauptstraße 28 a | 67273 Weisenheim am Berg
Öffnungszeiten: Samstage: 17-19 Uhr | Sonn- und Feiertage: 11-17 Uhr

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.






Text zur Veranstaltung im Kunstforum Gummersbach.





















Pre-Opening Alte Vogtei mit Präsentation der Jahresgabe
von Tina Stolt im neuen Raum am 11. Mai 2024

Im Kunstforum Gummersbach

Details bald hier.





Akte Pfalz

im Kunstverein Bad Dürkheim

Katharina Hamp | Jochen Plogsties | Paul Schuseil | Tina Stolt | Michael Volkmer


Text zur Ausstellung Akte Pfalz.























"Akte Pfalz" Ist zeitgenössische Kunst aus der, in der, zu der Pfalz, dem Grenzgebiet zu Frankreich, der multikulturellen Durchgangsregion am Rhein.
Die Ausstellung bezieht sich bewusst auf die Geschichte der Region und Ihre demokratischen Wurzeln, symbolisiert durch die Tradition und die Ideale des Hambacher Festes.
Mit dieser Ausstellung begründet der Kunstverein Bad Dürkheim eine Reihe, die sich zum Ziel setzt, bewusst Künstlerinnen und Künstler
mit pfälzischem Bezug zu präsentieren und damit einen neuen, an den künstlerischen Ergebnissen orientierten Blick auf die Kunstregion Pfalz zu eröffnen.

• Akte Pfalz
31. Mai bis 23. Juni 2024
Kunstverein Bad Dürkheim
Burgkirche Bad Dürkheim


Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.










Prof. Tina Stolt hat am 5.10.2023 einen Lehrpreis der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle der RPTU in Landau
für langjährige Verdienste in der Lehre im Bereich Kunstpraxis verliehen bekommen.





Nachlese:

Im Sommer hielt Tina Stolt die Laudatio zur Übergabe einer Arbeit von Katharina Fischborn an die Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, zu der hier ein ausführlicher Artikel zu lesen ist.





Prof. Tina Stolt erhält Lehrpreis 2020 der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle

der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau



Prof. Tina Stolt erhält einen Lehrpreis der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle für die Praxisseminare:
Drucken (Einführung), Die Befreiung von der Idee, immer eine Idee haben zu müssen und Artspace. Kunst im Freien





The Pixies: WHERE IS MY MIND

Ein bekannter Song einer Post-Punk-Band aus den USA, den PIXIES,
wurde von der Künstlerin Tina Stolt aus Karlsruhe,
Professorin für Bildnerische Praxis an der Universität Koblenz-Landau,
für die Gestaltung eines Buches ausgesucht.

Auf der Frankfurter Buchmesse 2014 wurde in der edition Schwarze Seite
das Buch "Where is my mind?" vorgestellt.
Informationen zum Buch finden Sie hier als PDF-Dokument.







☰ menü