× vita ausstellungen stipendien und auszeichnungen öffentliche ankäufe veröffentlichungen kuratorin texte über tina stolt drucke gaze installationen objekte malerei impressum & kontakt links datenschutz urheberrechtshinweis startseite seitenanfang
☰ menü

Aktuelles



Tina Stolt · LOOP ANALOGUE


Flyer der Ausstellung 'LOOP ANALOGUE'



















Einzelausstellung vom 19. August – 17. September 2022

Vernissage Fr., 19. August, 18 Uhr
Ort: 17QM – raum für möglichkeiten · Steinweg 2 · 35037 Marburg
Öffnungszeiten Do., 16 –18 Uhr und Sa., 11–14 Uhr

Das Plakat finden Sie hier.




Hongkong

Arbeiten von Rachel Rüthlein

Flyer der Ausstellung 'Hongkong'



















Ab sofort ist im Untergeschoß der Landauer Universitätsbibliothek eine neue Ausstellung zu sehen:
Hongkong mit Arbeiten von Rachel Rüthlein.
Ein Teil davon war als Transparente schon einmal vergrößert am Zaun der Villa Streccius präsentiert (u.a. eine 5 m lange Zeichnung), inzwischen sind aber viele Radierungen dazu gekommen sowie einige Fotografien.

Bei einem Aufenthalt in Hongkong im Rahmen eines Auslandssemesters konnte Rachel Rüthlein die Stadt kennenlernen. Kurze Zeit später wurden durch einen Gesetzesentwurf die größten Proteste der Stadtgeschichte losgetreten. Die daraus resultierende Demokratiebewegung wurde vor allem durch Studenten und junge Menschen unterstützt. Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit untersuchte Rachel Rüthlein, wie die Protestbewegung sprachlich im Stadtbild repräsentiert wurde. Für ihre Recherche flog sie im September 2019 erneut nach Hongkong und konnte die Atmosphäre in der Stadt, Proteste sowie Ausschreitungen an den Wochenenden persönlich miterleben.

„Ich wollte meine eigenen Erfahrungen verarbeiten, auf die Lage aufmerksam machen und Anteilnahme zeigen an der Realität, in der meine Freunde, meine Mitbewohnerin und meine Kommilitoninnen und Kommilitonen nun leben müssen.“





Prof. Tina Stolt erhält Lehrpreis 2020 der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle

der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau



Prof. Tina Stolt erhält einen Lehrpreis der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle für die Praxisseminare:
Drucken (Einführung), Die Befreiung von der Idee, immer eine Idee haben zu müssen und Artspace. Kunst im Freien





The Pixies: WHERE IS MY MIND

Ein bekannter Song einer Post-Punk-Band aus den USA, den PIXIES,
wurde von der Künstlerin Tina Stolt aus Karlsruhe,
Professorin für Bildnerische Praxis an der Universität Koblenz-Landau,
für die Gestaltung eines Buches ausgesucht.

Auf der Frankfurter Buchmesse 2014 wurde in der edition Schwarze Seite
das Buch "Where is my mind?" vorgestellt.
Informationen zum Buch finden Sie hier als PDF-Dokument.







☰ menü