veröffentlichungen


eigene Texte


Comics in der Uni?, in: Allmende. Zeitschrift für Literatur, Nr. 102, 38. Jahrgang. Dezember 2018. mdv Mitteldeutscher Verlag: Halle 2018, S. 64-69.

Die Zurschaustellung der Liebe in neueren Kunstwerken und Performances, in: Lothar Bluhm, Thomas Müller-Schneider, Markus Schiefer Ferrari und Christoph Zuschlag (Hg.),€ "Das süße Wort: Ich liebe dich": Konstellationen der Liebe in Literatur, Kunst und Wissenschaft (LRKS ‒ Landauer Ringvorlesungen zur Kultur- und Sozialgeschichte Band 2). Marburg: Tectum 2018, S. 343-363.

Der Garten ist nicht genug, in: Lothar Bluhm, Markus Schiefer Ferrari und Christoph Zuschlag (Hg.),€ "Ich wandle unter Blumen / Und blühe selber mit"€œ. Zur Kultur- und Sozialgeschichte des Gartens (LRKS ‒ Landauer Ringvorlesungen zur Kultur- und Sozialgeschichte Band 1). Marburg: Tectum 2018, S. 297-314.

Die Verbindung mit der Vergangenheit suchen: Kunstprojekte als Verständnisbrücke, in: Matthias Bahr, Bettina Reichmann, Christine Schowalter (Hg.), Menschenrechtsbildung, Ostfildern 2018, S. 194-209.

Das Wesen in den Dingen, in: Gmünder Kunstverein e.V. Schwäbisch Gmünd (Hg.), Christine Fischer. "more or less. Arbeiten 2015 bis 2017", Schwäbisch Gmünd 2017

Zeichnen lernen mit Comics am Beispiel von Reinhard Kleist, in: Gabriela Scherer, Steffen Volz (Hg.), Im Bildungsfokus: Bilderbuchrezeptionsforschung, Trier 2016, S. 253-268.

Gemalte Legenden, gezeichnete Helden, Ausstellungskatalog Kunstverein Villa Streccius, Landau 2015, S. 5-9.

Ausstellungskatalog „Werden, Wachsen, Wuchern“, Städt. Galerie in Landau 2015, S. 6-10.

Experiment, Spiel, Idee, Tagungsband 9. Symposium Kalkspatz e.V., Vollrathsruhe 2015, S. 18-27.

Kunst auf der Landesgartenschau, Landau 2015, S. 58-60 (zusammen mit Sabine Haas).

Kunstgesamtwerk, Ausstellungskatalog Ana Laibach, Schwarz auf Weiss, Mannheim 2014, S. 4-7.

Kunstkopf-Kopfkunst, Ausstellungskatalog Kunstverein Villa Streccius in Landau 2014, S. 9-12.

Vorwort Frischkunst, Kunstverein Villa Streccius in Landau 2013, S. 4.

Wirklichkeitsfaltung, Katalog zu Achim Däschner, Karlsruhe 2013, S. 4.

Selbstverschiebung, Katalog über Eckhard Froeschlin, Emö Simonyi, Sybille Onnen, Ana Laibach und Anna Stangl im Kunstverein Villa Streccius in Landau 2012, S. 9-13.

Dialog oder die Gleichzeitigkeit des Verschiedenen, Vorwort im Katalog Dialog, Ausstellung der Gedok in der Galerie Vaclavy Spaly, Prag 2003, S. 5-6, 24-25.

Das Bootsmotiv bei Roger Rigorth, Austellungskatalog Roger Rigorth 1998-2002, Darmstadt 2003, S. 1-6.

Warum die Figuren von Sybille Onnen nicht größer sein müssen, Ausstellungskatalog, Karlsruhe 2002, S. 18-19.

Vorwort über Sybille Onnen, Zeitschrift „der blaue reiter“, Stuttgart 2002, S. 1.

Künstlerherzen für Kinderherzen, Hrsg. Kinderakademie Fulda 2001, S. 52-61.

Im Innern der Einsicht... , über Roger Rigorth im Katalog Vogelfrei, Darmstadt 2001, S. 61-62.

Sammlung und Fragment, Ausstellungskatalog Uta Arnhardt, Bad Essen/Karlsruhe 2000, S. 12-13.

Die intime Präsenz der Einfachheit, Annerose Riedl, Marburger Kunstverein/Galerie Lang, Wien 1998, S. 10-13.

Texte über Marianne Roetzel, Axel Müller, Alexander Koester und Ursula Holtschneider in: Kunstsammlung Oberberg, Gummersbach 1994, S. 10-11, 28-29, 32-33, 42-43.

Steinhaus mit Seelenloch, Handreichung über Hannsjörg Voth, Universitätsmuseum Marburg 1993, 4 S.


ausstellungskataloge, einzelausstellungen


Beasts of the heart, Kunstforum Gummersbach 1994

Das Buchenwald Projekt, Installation in der Gedenkstätte Buchenwald, Katalog, Marburg 1994

Zeitstille, Ausstellungskatalog Marburger Universitätsmuseum u.a. 1999

Die Erfindung der Erinnerung, Karlsruhe 2003

Where is my mind?, Künstlerbuch, Scheer/ Donau, 2014 (Hochdruck, 7 vorw. doppelseitige Drucke mit bis zu 7 Farben, 24 S.)


vorwiegend abbildungen, ausstellungskataloge/beteiligungen


Mit allen Sinnen auf den Spuren des Barock, Ausstellungskatalog Kunstverein Villa Streccius, Landau 2014, S. 69-74.

Mein Aufenthalt im Wilke-Haus, in: Mein Haus am Meer II, Bremerhaven 2009, S. 166-167.

Signale aus der Bleecker Street. Junge Literatur aus New York, Hrsg. Bern Hückauf, Göttingen 2008, Abbildungen auf S. 41 u. 48

Lichteinfall. Ausstellungskatalog Kunstdorf Unterjesingen 2006, S. 20-21.

Was wird sein. Gedichte von Hans Joachim Wuttge, Seeheim-Jugenheim 2006, Illustrationen. Kunstsammlung Oberberg, Gummersbach 2004, S. 94-95.

Mythen-Symbole-Metamorphosen in der Kunst seit 1800, Festschrift für Christa Lichtenstern. Hrsg. v. H. und J.A.Schmoll gen. Eisenwerth, Berlin 2004, Abbildung S. 51.

Kunst der Gegenwart, Ausstellungskatalog Marburger Universitätsmuseum, Marburg 2000, o.S.

Chaos und Liebe, Gedichte von Hans Joachim Wuttge, Frankfurt am Main 1996, Illustrationen

Bewegung, Nordhessischer Kunstwettbewerb im Alten Finanzamt, Korbach 1995, S. 70-71.

Sommergäste, Ausstellung Künstlerbund Mecklenburg-Vorpommern 1995, S. 21.

Fünf aus Marburg, Ausstellungskatalog im Hessischen Rundfunk, Marielies Hess-Stiftung e.V., Frankfurt am Main 1993, S. 9-10.

Lyrik gegen das Vergessen, Gedichte aus Konzentrationslagern, Marburg 1991 (Illustrationen und Buchcover)

Kunst im Zug, Ausstellung Magistrat der Stadt Marburg 1990, S. 13-14.

Wer versteht, tut etwas, Ausstellungskatalog, Künstlerinitiative gegen Ausländerfeindlichkeit, Gummersbach o.J., S. 18-19.